Aus dem Grau der Kriegszeit

Geschichten hinter der Geschichte

Zeitzeugen erinnern sich an eine schwierige Zeit,
aber auch an den hoffnungsvollen Neubeginn.

Menschen, deren Lebenswege sich in Saulgau kreuzen und kreuzten, erzählen uns ihre Geschichten: es sind authentische Zeitzeugen-Berichte, Erinnerungen an ihre Kindheit während des Krieges, die nun aus der Perspektive des Erwachsenen betrachtet werden  -  ein sehr persönliches und somit auch „menschliches“ Erleben.

Erinnerungskultur  -  diese Lebenserinnerungen sind nicht nur wertvolle Zeitdokumente eines bisher kaum beachteten Kapitels der Bad Saulgauer Stadtgeschichte, sondern sie spiegeln auch unsere heutige Gesellschaft wider, die vom Schicksal dieser Generation mitgeprägt wurde.


Liebe Freunde unseres Buchprojekts!

Die Resonanz auf unsere Saulgauer Spurensuche war und bleibt überwältigend – wir konnten mittlerweile weit über hundert Zeitzeugen-Erinnerungen zusammentragen. Die Erzählungen in Buchform zu bündeln, erfordert große Sorgfalt und natürlich auch Zeit. Wie Sie vielleicht schon vernommen haben, können wir deshalb die Trilogie erst im nächsten Frühjahr veröffentlichen – die Buchpräsentation wird am 25. Mai 2023 stattfinden!

Sollten Sie die Trilogie zu Weihnachten verschenken wollen, dann setzen Sie sich bitte mit uns Verbindung – gerne lassen wir Ihnen einen festlich gestalteten Geschenkgutschein für schon bezahlte Bücher zukommen.

Gutschein

© Bild: Anca Jung / Layout: MIOS DESIGN!


Jetzt schon vormerken!

  • 6. Lesestation

    von „Geschichten hinter der Geschichte“

    im Evang. Gemeindehaus
    Gutenbergstr. 49 in Bad Saulgau

    Di, 22.11.2022

    Isolde Schenk
    Kindheit in der Kriegs- und Nachkriegszeit

    mehr Infos


    Beginn der Veranstaltung
    ist um 14 Uhr!

    - Eintritt frei -

  • JETZT VORMERKEN

    Grosses Theaterprojekt
    mit Vorstellung der Trilogie

    Anhand der Lebenserinnerungen werden in einem großen Theaterprojekt Geschichten auf die Bühne gebracht und im Mai 2023 aufgeführt. Die Rollen werden den Schauspielern und Schauspielerinnen buchstäblich auf den Leib geschneidert.

    Gleichzeitig findet die Vorstellung der Trilogie "Aus dem Grau der Kriegszeit" statt.

    25./26. Mai 2023

    Weitere Informationen folgen!


Einblicke

Elisabeth Wesselmann

Vor Jahren traf ich zufällig bei einer Fasnetsfeier im Seniorenheim Marga Schwarz, eine Freundin aus der Grundschulzeit. Wir redeten über die Saulgauer Fasnet und die Straßenfasnet von früher. Dabei …

Schwaaz Hebamm

im Buch blättern

Kurt Frankenhauser

Am Ende des Zweiten Weltkrieges im Mai 1945 war ich gerade acht Jahre alt und jüngster Spross einer zehnköpfigen Familie – Mutter, Vater, drei Mädels und fünf Buben. Gewohnt haben wir in einer …

Frankenhauser_Kurt.jpg

im Buch blättern

Irmgard Bertsch-Ehrat

„Oh, meine lieben Kinder!“ Aus dem Leben einer Saulgauer Soldatenmutter. Irmgard Bertsch-Ehrat lässt ihre Großmutter Karoline Ehrat aus ihrem Leben erzählen.

Irmgard Bertsch-Ehrat

im Buch blättern


Buchprojekt

Arbeitsgruppe SLG - Spuren Lebendig Gemacht
 

„Nur wer die Spuren der Vergangenheit in der Gegenwart lesen lernt, nur der wird zu einer Zukunft beitragen können, die Kriege vermeidet, Gewaltherrschaft ablehnt und ein friedliches Zusammenleben in Freiheit ermöglicht."

(Zitat aus der Rede von Frank-Walter Steinmeier zum 80. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion am 22.6.2021)

Diese Worte beinhalten alle Gedanken, die uns im Januar 2021 dazu veranlassten, uns auf diese Saulgauer Spurensuche zu begeben. Inzwischen haben wir über hundert Beiträge erhalten.

Unsere Zeitzeugen sind nun alt, zeigen aber keine Spur von Müdigkeit. Ihre Schicksale und Erzählungen sollen unsere Herzen berühren, damit wir diese Epoche nicht vergessen und für ein friedliches Miteinander daraus lernen.

 

Freiheit ist nicht selbstverständlich  -  Freiheit gibt man weiter!

Erfahren Sie mehr über das Projekt!

plakat_arbeitsgruppe-slg_zeitzeugen.jpg

Kontakt

Arbeitsgruppe SLG

Stadtarchiv Bad Saulgau
Maria M. Gelder

Öffnungszeiten: Di u. Mi v. 8 - 12 Uhr

so erreichen Sie uns

Kaiserstr. 58, Bad Saulgau
07581 - 2007465
Top